C. Bechstein Centrum Köln

160 Jahre C. Bechstein - ein Grund zum Feiern!

November 2013 | Berlin

160 Jahre C. Bechstein - ein Grund zum Feiern!

dfgdfg 

Von Pianisten als idealer Partner geliebt und von Klavierspielern auf der ganzen Welt verehrt, steht der Name Bechstein bis zum heutigen Tag für Klaviere und Flügel der Spitzenklasse.

Der C. Bechstein Konzern ist heute der wichtigste Klavierbauer Europas: Rund 4.000 Klaviere und Flügel verkauft Bechstein durchschnittlich im Jahr und gehört weltweit zu den bekanntesten deutschen Unternehmen. Garant der Erfolgsstory ist und bleibt der Standort Deutschland mit der Manufaktur in Seifhennersdorf, Sachsen. Hier entstehen seit 1992 in einzigartiger Kombination aus traditionsreicher Klavierbau-Kunst und neuester Technologie die Instrumente der Top-Marken C. Bechstein und Bechstein, mit Herzblut und Know-How von 145 Mitarbeitern gefertigt. Seit 2008 produziert C. Bechstein zudem für eine preisbewusstere Kundschaft selbst in Europa: Im tschechischen Hradec Kràlové werden im Tochterunternehmen C. Bechstein Europe s.r.o. nach deutschem Manufaktur-Modell mit weiteren 160 Mitarbeitern sämtliche Klaviere und Flügel der Marke W. Hoffmann gefertigt.

Von Beginn an war Bechstein das Instrument der Komponisten und Pianisten: Ob Liszt oder Wagner, Brahms oder Busoni, Schnabel, Backhaus oder Kempff – sie alle lobten Bechstein in den höchsten Tönen. Zwei neue CD-Produktionen seien im Jubiläumsjahr besonders hervorgehoben: András Schiff hat kürzlich für das Label ECM Beethovens Diabelli-Variationen und die Sonate op. 111 auf Bechstein eingespielt. Und der libanesisch-französische Pianist Abdel Rahman El Bacha wählte einen C. Bechstein Konzertflügel D 282 für seine Aufnahme sämtlicher Klaviersonaten Beethovens (erschienen bei Mirare) und knüpfte damit an die erste Gesamtaufnahme dieses Zyklus überhaupt – von Artur Schnabel auf Bechstein – an. Eine Übersicht aller Pianisten, die auf Bechstein konzertieren finden Sie hier.

[Zurück zu Aktuelles]

KONTAKT

Tel: +49 - 221 - 987 428 11
Mail: koeln(at)bechstein.de 

Kontakt aufnehmen

Termin vereinbaren